Böttcher Restaurierung Menü: Restaurierung
Holzobjekte
   Möbel und Ausstattung
   Kunstdenkmalpflege
   Baudenkmalpflege
   Gefasste Holzobjekte
Steinobjekte
Wandmalereien
Böttcher Restaurierung Menü: Plaung und Beratung
Böttcher Restaurierung Menü: Referenzliste
Böttcher Restaurierung Menü: Eigene Projekte
Böttcher Restaurierung, zum vorhergehenden Projekt
Böttcher Restaurierung, Schreibschrank (um 1750)
Böttcher Restaurierung, gestempelt Lardin aus Privatbesitz
Böttcher Restaurierung, Ein Kleinod der Elfenbeinkunst in Walldürn
Böttcher Restaurierung, Schrägklappensekretär aus Privatbesitz (um 1750)
Böttcher Restaurierung, Kommode des Spätbarocks aus Privatbesitz
Böttcher Restaurierung, Oberflächenrestaurierung
Böttcher Restaurierung, Fassadenschrank (erste Hälfte 17. Jahrhundert)
Böttcher Restaurierung, Furnierergänzung oder Kittung?
Böttcher Restaurierung, Ein Paar Kommoden um 1830
Böttcher Restaurierung, Sekretär um 1820 aus Privatbesitz
Böttcher Restaurierung, Schrank um 1820
Böttcher Restaurierung, Kommode um 1810 aus Privatbesitz
Böttcher Restaurierung, Eichenschrank (um 1750)
Böttcher Restaurierung, Höfische Kommode des Spätbarocks, Privatbesitz
Böttcher Restaurierung, Rekonstruktion historischer Techniken
Böttcher Restaurierung, Möbel des Historismus
Böttcher Restaurierung, Restfeld
Böttcher Restaurierung, zum nächsten Projekt
Schreibschrank (um 1750) Museum Simeonstift Trier

Schreibschrank (um 1750) Museum Simeonstift Trier


Tabernakelt├╝rchen mit markierten unsch├Ânen Fehlstellen

Tabernakelt├╝rchen im Vorzustand mit Fehlstellen in der Marketerie und Fehlerg├Ąnzungen fr├╝herer Ma├čnahmen.


T├╝rchen im Zwischenzustand.Furnieraustausch, Erg├Ąnzungen und Kittungen deutlich sichtbar

Tabernakelt├╝rchen im Zwischenzustand.


Tabernakelt├╝rchen nach Behebung der Fehlstellen. Ehemalige Sch├Ąden kaum noch sichtbar.

Tabernakelt├╝rchen im Endzustand.




images/mpbre_headline_eigene_projekte.gif
 

Schreibschrank (um 1750)

Bei diesem Gesamtkunstwerk des Holzhandwerks, standen besonders konservatorische sowie ┬źRe-restaurierungsma├čnahmen┬╗ im Vordergrund. Im Bereich des oberen T├╝rchens erfolgten aufw├Ąndigere Ma├čnahmen.

Die Detailaufnahmen machen deutlich, da├č Fehlrestaurierungen fr├╝herer Ma├čnahmen meiner Meinung nicht als besonders wertvoll oder authentisch erhalten werden m├╝ssen. Wichtig ist hierbei jedoch immer die Schonung der Originalsubstanz.