Schrägklappensekretär um 1750 aus Privatbesitz

Sekretär im Vorzustand
Sekretär im Zwischenzustand. Die Pfeile markieren Überarbeitungen, bzw. Furnierergänzungen aus früheren Restaurierungen.
Sekretär im Endzustand
Detail der Schubladen im Vorzustand
Detail der Schubladen im Endzustand

Möbel des Spätbarocks

Dieser Schrägklappensekretär wurde bei einer Überarbeitung, die wohl in den 1970er Jahren stattfand, mit einem Cellulosenitratlack gespritzt. Unsensibele Furnierergänzungen ließen sich am gesamten Möbel feststellen. Die originalen Beschläge waren vermutlich nicht mehr erhalten. Es erfolgte im Weiteren eine Ergänzung mit billigen Antikbeschlägen aus dem Handel. Die Möbelfüße fallen nicht weiter auf, sind jedoch auch Ergänzungen.

Ziel der Maßnahmen in unserem Atelier war, die Originalsubstanz zu konservieren, die Überarbeitungen der letzten Maßnahmen rückgängig zu machen und dem Möbel seinem ihm angedachten Glanz wieder zu verleihen. Die Beschläge wurden nach Recherchen in der Literatur und den noch vorhandenen Abdrücken am Objekt mit hochwertigen Repliken ergänzt. Die Möbelfüße wurden belassen.

 

Debugging results:

Everything is just fine.