Armlehnsessel des Empire aus Privatbesitz

Sessel im Vorzustand mit gebrochener Armlehne sowie Konstruktions-, Furnier- und Schnitzereiverlusten in diesem Bereich.
Holzausbrüche, Schnitzereiverluste im Vorzustand.
Seitenansicht im Anlieferungszustand.
Verleimung der Armlehne an der Zarge
Stuhl während der Verleimung der Armlehne.
Rekonstruktion der verlorenen Schnitzerei in Mahagoni
Schnitzereiergänzung in Mahagoni.
Seitenansicht des Sessels im Endzustand.
Fertig restaurierter Armlehnsessel
Armlehnsessel im Endzustand.

Im Stil des Empire um 1815 in Mahagoni entworfen, stammt dieser Armlehnsessel ursprünglich aus russischem Adelsbesitz.

Der Anlieferungszustand verdeutlicht die schwerwiegenden Schäden, der an sich gut überlieferten Holzsubstanz. Die ausgebrochenen Teile waren leider nicht mehr vorhanden und mussten rekonstruiert werden. Die Aufnahmen dokumentieren die Maßnahmen, die notwendig waren, um diesem eleganten Sitzmöbel wieder gerecht zu werden.

 

 

Haben Sie Interesse an diesem Möbelstück?
Dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme unter verkauf@boettcher-restaurierung.de. Preis auf Anfrage.

 

Debugging results:

Everything is just fine.