Apothekerschrank

Apothekerschrank am neuen Standort
Detail im Vorzustand
Detail im Endzustand

Beidseitig mit Türen aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts

Der hier vorgestellte Schrank war Jahre lang bei der Fa. Abbott in Ludwigshafen im Keller eingelagert, bis man sich entschloss ihn im Foyer des Konferenzgebäudes und der Mitarbeiterkantine wieder aufzubauen. Das Ausstellungsstück ist ein schönes Bindeglied zur Verdeutlichung der Zusammenhänge zwischen Entwicklung, Herstellung und dem Verkauf pharmazeutischer Produkte.

Der Apothekerschrank stammt größten Teils aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Tiefgreifende Umbauarbeiten, die wohl Anfang des 20. Jahrhunderts durchgeführt wurden, lassen Fragen hinsichtlich des ursprünglichen Erscheinungsbildes offen.

 

Der Schrank war im Vorzustand in vielen Einzelteilen eingelagert. Hier mußte in mehrstündiger Arbeit zuerst die Lage der einzelner Bauteile eruiert und für den Neuaufbau ein Plan erstellt werden. Anschließend erfolgten kleinere Leimarbeiten an der Konstruktion.

Nach Proben auf der in Öltechnik bemalten Holzsubstanz wurden besonders Reinigungssarbeiten und kleinere Retuschen durchgeführt.

 

Debugging results:

Everything is just fine.